Mikroblitztechnik Das Fotografieren bewegter Objekte unter dem Mikroskop zwingt, sich mit der Blitzfotografie auseinanderzusetzen. Aber nicht nur allein für die Lebendfotografie ist die Anwendung der Blitztechnik von Vorteil. Verwacklungsunschärfen aus dem Kamera-Mikroskop-System heraus können ebenfalls vermieden werden. Allerdings bieten die Mikroskophersteller keine Lösungen an.   Diese Informationsseite soll eine Übersicht über die Blitztechniken am Mikroskop vermitteln, die im allgemeinen an beinahe jedem Mikroskop realisierbar sind, also Standard- lösungen darstellen. Keine Erwähnung sollen spezielle Applikationen finden, die sehr mikroskop-, kamera- oder blitzspezifisch sind. Hier verweise ich auf die Veröffentlichungen in der einschlägigen Fachliteratur oder auch auf das Internet. Weitere Informationen über die hier beschriebenen Systeme erhalten Sie hier Naturwissenschaftliche Vereinigung Hagen e.V.